Aktuelles - Gemeindenachrichten

Bild Bockhorn Teaser

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

dies ist bereits wieder das letzte Mitteilungsblatt für 2023 und ein Jahr geht schon wieder zu Ende. Wenn auch noch vieles vor dem Jahreswechsel ansteht, zeichnet sich am Horizont bereits das neue Jahr ab und so ist jetzt auch die Zeit, über das zu Ende gehende Jahr, nachzudenken. Für den Einzelnen fällt dieser Rückblick individuell sicher sehr unterschiedlich aus und wir denken an diejenigen, die es nicht leicht hatten in diesem Jahr. Allgemein haben wir aber ein Jahr erfahren in dem sich das Leben wieder normalisiert hat. Auch wenn die Krisen und Kriege auf der Welt näherkommen und uns zunehmend bewusster wird, dass Demokratie und Frieden nicht selbstverständlich sind. Umso mehr freuen wir uns auf Weihnachten, das Friedensfest. Für die meisten von uns ist Weihnachten das wichtigste und schönste Fest im Jahr. Auf dieses Fest stimmen wir uns besonders ein und bereiten uns besonders vor, um dann an Weihnachten eine Auszeit vom Alltag und seiner Gewöhnlichkeit zuzulassen. Weihnachten verschafft Zeit zur Besinnung und ermöglicht es, Abstand vom Alltag zu gewinnen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen, auch im Namen des Gemeinderates und den Mitarbeitern der Gemeinde, ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest!

Rückblickend möchte ich mich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in der Gemeinde arbeiten, für ihren Einsatz bedanken. Ob in der Verwaltung, Bauhof, in der Betreuung unserer Kinder und Jugendlichen, im Reinigungsdienst - überall wird sehr engagiert gearbeitet. Ebenso danke ich den Mitgliedern des Gemeinderats für die gute Zusammenarbeit. Besonderen herzlichen Dank richte ich auch an alle Ehrenamtlichen in unseren Vereinen und sonstigen Einrichtungen, allen voran an diejenigen, die sich für das Wohl anderer einsetzen, wie die aktiven Mitglieder der Feuerwehren oder z.B. die Helfer in der Nachbarschaftshilfe und bei allen die sich im sozialen, sportlichen und kirchlichen Bereich einsetzen.

Vielen herzlichen Dank im Namen aller Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Das Landratsamt Erding teilt mit, dass aufgrund der anhaltend schwierigen Straßenverhältnisse durch Schnee und Eis die Abholung und Leerung der Müllgefäße und Säcke aktuell nur eingeschränkt stattfindet. Neben- und SeitenstraßenMuellabfuhr eingeschraenkt sowie enge Siedlungsbereiche werden soweit wie möglich befahren und geleert. Alle nicht geleerten bzw. abgeholten Gefäße und Säcke können jedoch erst im nächsten Abfuhrturnus mitgenommen werden. Wir bitten um Ihr Verständnis über die witterungsbedingten Einschränkungen.

Für die Papier- und Kartonagenentsorgung stehen Ihnen die Wertstoffcontainer in den Recyclinghöfen zu den jeweiligen Öffnungszeiten und an den Containerplätzen zur Verfügung. Beachten Sie auch hier die erschwerte Erreichbarkeit durch Schnee und Eis.

Gerne steht die Abfallwirtschaft unter 08122/58-1222 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.