Auch weiterhin ist das Rathaus für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Wir werden Sie auf unserer Homepage informieren, ob ein freier Zugang im Laufe des März möglich sein wird.

Bis dahin bitten wir Sie Ihre Anliegen sofern möglich telefonisch, per Mail oder über das Rathausserviceportal / Homepage zu erledigen.

Persönliche Vorsprachen sind nur möglich wenn diese sehr dringlich und unaufschiebbar sind. Dazu vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin direkt beim zuständigen Sachgebiet oder über die Zentrale (08122 9953-0).

Diese Vorgehensweise ist unbedingt einzuhalten. Dabei kann es zu Verzögerungen kommen.

Bei Vorsprache im Rathaus sind die geltenden Hygieneregelungen einzuhalten und zwingend eine FFP2-Maske zu tragen.