Aus Hygiene und Sicherheitsgründen sind folgende Stunden ausgeschlossen:

 

Eltern-Kind-Turnen
Vorschulkinder- und Kinderturnen
Selbstverteidigung für Kinder
Seniorenturnen

 Alle anderen Stunden dürfen unter nachfolgenden Voraussetzungen im Freien wiederaufgenommen werden:

 

  • Trainingsbetrieb ist in Gruppen von bis zu 20 Personen zulässig
  • Einhaltung der Mindestabstandsregel von 1,5 Metern zwischen Personen, einschließlich Sanitäranlagen, sowie beim Betreten und Verlassen der Sportstätten.
  • Zugang zum Schul- Sportgelände NICHT durch die Halle
  • Duschen und Umkleidekabinen bleiben geschlossen – zuhause umziehen
  • Nach Nutzung der Toiletten ist diese von der betreffenden Person zu reinigen
  • Beim Betreten von Räumlichkeiten ist Maskenpflicht (auch Toiletten)
  • Mitbringen einer eigenen Turnmatte und Handtuch
  • Es dürfen keine Geräte aus den Geräteräumen benutzt werden

Die Übungsleiter müssen die Übenden namentlich und mit Telefonnummer registrieren